Black Friday aufm Fischmarkt – WoW Gold Experiment – 2

Schon wieder ein Freitag der 13te.
nach nichteinmal einem Monat ist der Fischmarkt auf unserem Server völlig tot. Die Preise bleiben relativ stabil allerdings ist der Absatz vernachlässigbar gering. Egal welche Mengen Fisch ich ins AH stelle oder von welcher Sorte mehr als 100g/tag ist kaum rauszuholen.
Eine Variante ist es noch an der Westküste der Boreanischen Tundra nach Dunkelwassermuscheln zu angeln. In diesen ist gelegentlich eine Sirenenträne. Die bringen dann direkt 200g oder mehr im AH und gehen noch gut weg, da man sie für die ganzen Edelumhänge braucht. Allerdings ist nicht gesagt, dass in 300 Muscheln ein Träne ist und das restliche Zeug was man dort angelt ist bis auf die Mantarochen ziemlich unverkäuflich.

Daher scheint es mir momentan sinnvoll soviel Fisch wie irgend möglich einzulagern und zu warten bis alle Gilden Ulduar angehen und der Bedarf an Bufffood wieder steigt. Sollte der PvE Content nicht reizvoller werden und die Arena Bewertung so unlogisch bleiben wird es wohl bald sinnfrei weiter zu zocken. allerdings hat mich dieser Tage dieses Multiboxing Video ziemlich beeindruckt… vielleicht mal ein paar Accs sammeln um das auszuprobieren.

Dieser Beitrag wurde unter WoW abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>