reprap – industrielle Revolution 2.0?

eine Reprap Maschine

eine Reprap Maschine

Basteln macht ja grade zur Weihnachtszeit voll im Trend. Und man kann aus allerlei Material coole Sachen basteln, keine Frage. Aber eine Maschine programmieren, damit sie heisses Plastik für einen verarbeitet und die sich selbst bauen kann? Dazu braucht man nicht unbedingt einen sauteuren industriellen 3D Drucker, vielleicht tut es auch eine bezahlbare kleine Maschine… klingt doch noch sehr nach Science Fiction oder?

Tatsache, aber der Reprap kann genau das. Mit der entsprechenden Designvorlage kann er aus Hartplasik alle denkbaren Gegenstände herstellen, seine eigene Struktur replizieren und sich somit selbst herstellen. Version 2 soll sogar die entsprechenden Schaltkreise für sich selbst basteln können. Faszinierend in jedem Fall, die Wirkungen einer solchen Erfindung sind für mich noch nichtmal am Horizont erkennbar.

Dieser Beitrag wurde unter Netz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>