Voices in Time Sommerkonzert 09

Der Chor nach der Pause ganz in weiß

Der Chor nach der Pause ganz in weiß

gestern war das Voices in Time Sommerkonzert. Sehr coole Veranstaltung, bei einzelnen Liedern hätte ich Tränen lachen können. Viel zu lustig… die Version von Copacabana (ursprünglich ein EAV Lied) oder auf “obe is hart” waren echt gelungen.
Aber wie üblich auch die anderen Combos und vor allem die Lieder die der ganze Chor sang haben mich mal wieder begeistert. Egal ob Händels Halleluja oder Rammsteins Engel… sehr gelungene Musik.

Schade ist nur, dass die nächsten Konzerte jetzt min ein halbes Jahr auf sich warten lassen. Ob die CDs über die Zeit hinweg trösten… mal schaun :)

Dieser Beitrag wurde unter von dahoam abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>